Follow:
FASHION & BEAUTY

Platform Fashion in Düsseldorf

In diesem Artikel möchte ich euch von meinem Tag auf der Platform Fashion in Düsseldorf erzählen und euch für ein paar Minuten mit in die Front Row nehmen.

Letzen Samstag habe ich mich gegen 11.30 mit Lilli von Hutliebe und Katharina von Some Kind of Fashion auf dem Areal Böhler getroffen, um gemeinsam die Platform Fashion zu besuchen. Zusammen haben wir dann zunächst die Presseakkreditierungen für unsere erste Show, den FashionYard, abgeholt. Bis zum Showbeginn konnte man sich in einer Lounge aufhalten, in der es die übliche Pressewand sowie kühle Getränke von Lillet, Vöslauer und Scavy & Ray gab. Einen kleinen Snack bot die dänische Firma Lakrids an, die eine leckere Kombination aus Lakritz und Schokolade vorstellte.

Platform Fashion

Und dann ging mit FashionYard auch schon die erste Show der Platform Fashion für uns los. FashionYard präsentiert die Mode von verschiedenen, meist noch jungen Designern. So hat man während der Show die verschiedenste Stile, von ausgefallenen Dirndln bis hin zu lässiger Streetwear, gesehen und hat dabei gleichzeitig die Chance neue Designer kennenzulernen. Besonders gut gefiel mir die Mode von LYVEM und die Lederjacken von Leslie Huhn. Während der Show traf man auch auf ein paar bekannte Gesichter, so saß zum Beispiel Taynara von GNTM in der Front Row und als Models liefen Elena, Fata und Lara mit. Wodurch sich FashionYard von anderen Shows abhebt: Im Anschluss hat man die Möglichkeit, die zuvor auf dem Catwalk  gesehen Mode zu kaufen und direkt mit nachhause zu nehmen.

FashionYard

Bevor es für uns zur nächsten Show ging, hatten wir noch ein bisschen Zeit. Diese nutzen wir, um kurz bei der Messe „Gallery“ und einer von Styleranking organisierten Fashion Lecture vorbeizuschauen, in der diskutiert wurde, ob der Blog auf Grund von Snapchat und Instagram an Bedeutung verliert. Zwischen den Shows traf man auch noch viele andere Bloggerinnen, was für mich, neben der Shows selbst, wirklich immer einer der interessantesten Teile solcher Veranstaltungen ist.

PlatformFashion1

Die folgende Show mit dem Titel „3D Fashion presented by Lexus und Voxelworld“ war für mich auch gleichzeitig die spannendste. Lexus präsentierte hier Mode aus dem 3D-Drucker und die Stücke der Designer aus den USA, Europa und Asien waren einfach faszinierend. 3D-Designer von denen man in Zukunft noch viel hören wird, sind meiner Meinung nach Anna Wilhelmi, Sabina Sage und Alexis Walsh. Trotz der sehr ausgefallenen und extravaganten Designs sind Teile der Kollektionen wirklich auch alltagstauglich.
Die Show wurde mit der Präsentation des SUVs Lexus RX abgeschlossen…ein Auto auf dem Catwalk, das sieht man auch nicht alle Tage. Nach dieser Show hoffe ich sehr stark, dass wir alle schon ganz bald 3D-Mode im Laden kaufen können und damit unseren Kleiderschrank um einige eindrucksvolle Stücke erweitern können.

DSC00244

Danach ging es gleich weiter zu Fashion Net presents Düsseldorf Designers. Wie der Titel schon sagt, gibt Fashion Net in dieser Show Düsseldorfer Designern die Möglichkeit, ihre Mode auf dem Runway zu zeigen. So konnte man als Gast verschiedene Looks von 3ZEHN, Lena Man (mein Favorit) und Aleks Kurkowski bewundern.
Ein weiteres Highlight, vor allem für uns Blogger, war der Auftritt von Nina von Fashiioncarpet. Studenten der AMD in Düsseldorf hatten in Kooperation mit Lillet Seidentücher designt und Nina verkündete während der Platform Fashion den Sieger des Wettbewerbs, dessen Schal nun tatsächlich produziert und verkauft wird. Bei dieser Show traf man aber auch ein paar „Promis“ wie z.B. Gülcan Kamps. Ich muss zugeben, in dem Moment als Gülcan plötzlich neben mir stand, kam in mir doch für einen kurzen Moment das „Fangirl“ hoch, das am liebsten ein Bild gemacht hätte, da ich Gülcan früher als Moderatorin bei Viva immer total cool fand.

DSC00311

Der letzte Punkt auf der Agenda war die Show von Annette Görtz, welche ich mir zusammen mit Fabienne von Fabienne Maxi angeschaut habe. In einer wunderschönen Inszenierung mit Nebel präsentierten die Models die Kollektion von Annette Görtz für Frühjahr/Sommer 2017, die sich durch puristische Schnitte in dezenten Farben ausgezeichnet. Auf Grund von ausgefallenen Materialien ist die Kollektion aber keinesfalls langweilig.

Annette Görtz Show

Nach der Show von Annette Görtz ging es dann für mich auch schon wieder Nachhause. Neben den verschiedenen Goodie Bags, die man bei jeder Show erhalten hat, habe ich viele schöne Erinnerungen, inspirierende Eindrücke und neue Kontakte an diesem Tag mitgenommen. Ich hoffe, dass ich im kommenden Januar wieder ein Teil der Platform Fashion in Düsseldorf sein darf!

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

10 Comments

  • Reply Emma

    klingt nach einem spanendem Tag.

    http://www.emmabrwn.com

    August 3, 2016 at 3:51 am
    • Reply Tabea1002

      Ohja, das war er wirklich, viele neue Eindrücke (:

      August 4, 2016 at 11:46 am
  • Reply MATRJOSCHKA

    Danke dir für diese spannenden Eindrücke 🙂 Die 3D-Druck Sachen finde ich auch am interessantesten.

    Viele Grüße!

    mtrjschk.blogspot.com

    August 3, 2016 at 6:50 am
    • Reply Tabea1002

      Ja, also sobald man diese erste 3D-Mode in einem regulären Laden kaufen kann, bin ich dabei 😉

      August 4, 2016 at 11:46 am
  • Reply Christina

    Das hört sich ja echt gut an! 🙂

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    August 5, 2016 at 2:27 pm
    • Reply Tabea1002

      War auch wirklich sehr schön (:

      August 5, 2016 at 8:08 pm
  • Reply Carmen

    Oh das scheint ja wirklich ein toller Event gewesen zu sein! Die Looks sehen sehr spannend aus, besonders die beiden Spitzenkleider gefallen mir sehr gut 🙂
    Ganz liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

    August 6, 2016 at 8:50 am
    • Reply Tabea1002

      Ja, das war wirklich ein toller & interessanter Tag (:

      August 6, 2016 at 5:41 pm
  • Reply theothercara

    Krasse Looks! Tolle Fotos! Gerne hätte ich noch ein Bild von dir gesehen 😉

    August 11, 2016 at 9:11 am
    • Reply Tabea1002

      Vielen Dank! Dein Blog ist auch sehr schön, habe ihn mir gerade mal angeschaut 😉

      August 11, 2016 at 9:19 am

    Leave a Reply