Follow:
FOOD & FITNESS

Leckere Guacamole von Solpuro

Als ich vor einiger Zeit ein Paket voller Guacamole von Sulpuro in meinem Briefkasten entdeckte, schlug mein Herz sofort ein bisschen höher. Denn ich muss zugeben, dass ich seit einiger Zeit süchtig nach Avocados bin, ich könnte sie momentan wirklich rund um die Uhr essen!

Und was noch besser ist, Avocados, die zu den Butterfrüchten gehören, schmecken nicht nur unglaublich gut, sondern sind auch noch ziemlich gesund. Das Fett der Avocado zählt zu den gesündesten Fetten überhaupt, da es viele einfach ungesättigte Fettsäuren enthält, welche sich positiv auf unseren Cholesterinspiegel auswirken. Zudem liefern Avocados unserem Körper noch eine Menge wichtiger Vitamine, wie Vitamin A, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Biotin und Vitamin E.

Guacamole DipBis jetzt habe ich Avocados meistens direkt aus der Frucht gelöffelt oder in Form von Avocado Maki gegessen. Um selbst einen leckeren Dip oder Brotaufstrich zuzubereiten, fehlte mir leider immer die Zeit und auch die Geduld. Doch dieses Problem hat Solpuro mit ihrer Guacomole nun für mich gelöst. Für alle, die noch nicht zu den Avocado-Fans zählen und daher nicht wissen, was sich hinter dem Wort Guacamole eigentlich versteckt, es handelt sich dabei einfach um eine Art Avocadocreme.

Solpuro Guacamole SortenDie Guacamole gibt es in 5 verschiedenen Geschmackssorten mit Schärfegraden von pur bis mexikanisch gewürzt. Jede der Sorten ist vegan und glutenfrei. Auf Grund der vielen Varianten kann man eine ganze Menge an unterschiedlichen und leckeren Gerichten zaubern.

So kann die Guacamole beispielsweise als Brotaufstrich zum Frühstück oder Abendbrot verwendet, dazu benutze ich am liebsten eine der etwas stärker gewürzten Sorten. Aber auch als Dips zu leckeren Tortillas oder als Sauce auf einem Burger macht sie sich sehr gut. Ich selber habe die Guacamole auch als Art Pesto zu Nudeln gegessen und kann diese Kombination wirklich nur weiter empfehlen.

Solpuro Guacamole SpicyAllgemein ist die Guacamole von Sulpuro wirklich sehr vielseitig einsetzbar und der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt. Eins kann ich euch versichern, bis jetzt hat die Guacamole in allen meinen Kochkreationen sehr gut geschmeckt. Aber auch pur aus der Packung gelöffelt war sie ein Genuss! Am liebsten nehme ich die Sorte Pur, da für mich der tolle Eigengeschmack der Avocado am meisten herauskam.

Besonders gut gefällt mir an der Avocadocreme von Solpuro, dass sie keinerlei Konservierungsstoffe, synthetische Zusatzstoffe und Antioxidantien enthält. Der einzige Zusatzstoff ist das natürliche Verdickungsmittel Xanthan. Auch der Avocadogehalt mit 84% und 100% je nach Sorte ist ziemlich hoch.

Guacamole als Dip zu TortillasDa für mich und einige von euch die Nährwerte neben dem Geschmack auch eine wichtige Rolle bei dem Kauf von Lebensmitteln spielen, möchte ich darauf auch noch kurz eingehen. Die Sorte Pur besteht aus 100% Hass Avocado und die Werte pro 100g sind wie folgt: 187kcal, 15,6g Fett (davon gesättigte Fettsäuren 2,8g), 9,8g Kohlenhydrate, 0g Zucker, 1,9g Eiweiß und 0,005g Salz.

Falls ihr jetzt auch Appetit auf die leckere Guacamole von Sulpuro habt, kann ich euch verraten, dass sie seit kurzem sowohl bei REWE als auch bei EDEKA erhältlich ist. Da ich noch auf der Suche nach weiteren Gerichten mit Guacamole bin, würde ich mich freuen, wenn ihr mir in die Kommentare schreibt, wie ihr Guacamole verwendet.

*Mit freundlicher Unterstützung von Solpuro Guacamole.

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

12 Comments

  • Reply CHRISTINA KEY

    Ich liebe Guacamole! 🙂

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

    August 22, 2016 at 9:21 am
    • Reply Tabea1002

      Kann ich sehr gut verstehen ((:

      August 24, 2016 at 8:51 am
  • Reply Kat

    Das sieht wirklich spannend aus! 🙂
    Mir ist dann aber eine frisch gekauft Avocado aus dem Supermarkt doch lieber, geht ja wirklich super schnell und einfach 🙂

    xx
    Kat

    http://www.teastoriesblog.com

    August 22, 2016 at 3:09 pm
    • Reply Tabea1002

      Ja, ich kann das gut verstehen. Finde unverarbeitete Lebensmittel eigentlich auch besser, wobei ich Guacamole selber machen doch eher aufwändig finde. Und manchmal ist es auch schwer Avocados in guter Qualität zu finden 😉

      August 24, 2016 at 8:51 am
  • Reply Fabienne Maxi

    Oh sieht das lecker aus! Ich bin momentan auch auf einem kleinen Avocado Trip und könnte Avocado Brot zu jeder Mahlzeit essen. Ich werde die Guacamole daher auf jeden Fall ausprobieren da sie zudem ja auch viel länger hält als Avocados die an einem Tag noch Stein hart sind und am nächsten schon fast zu weich zum genießen sind, haha!

    Liebe Grüße
    Fabienne

    http://www.fabiennemaxi.com

    August 24, 2016 at 8:52 pm
    • Reply Tabea1002

      Ich kann die Guacamole auch wirklich nur weiterempfehlen! Und das von dir angesprochene Problem mit den Avocados kenne ich nur zu gut (;

      August 25, 2016 at 12:58 pm
  • Reply Sandy

    Ah, dieser Beitrag ist wie für mich gemacht 😀
    Ich hab bis vor kurzem auch nicht viel mit Avocados anfangen können, außer in meinem Sushi.
    Bis mir ein Freund die leckerste Guacamole der Welt gezaubert hat. Now I’m in love with that Avocado Bitch ;-D
    Werd die Produkte in jedem Fall testen. Danke dafür!

    Cheerio!
    Sandy von http://www.ownblack.net

    August 25, 2016 at 9:23 pm
    • Reply Tabea1002

      Ohja, du wirst von der Guacamole dann auf jeden Fall total begeistert sein ((:

      August 28, 2016 at 2:48 pm
  • Reply jenny

    Avocado auf Brot ist wirklich lecker, auf Toast schmeckt es noch besser ;))

    http://www.changeable-style.com

    August 27, 2016 at 6:25 pm
    • Reply Tabea1002

      Das muss ich dann auf jeden Fall auch mal ausprobieren 😉 Guter Tipp!

      August 28, 2016 at 2:48 pm
  • Reply Cookies&Style

    Oh ja, diese Guacamole kenne ich auch und wenns mal keine reifen Avocados im Supermarkt gibt, dann hab ich zumindest eine der Packungen immer im Kühlschrank. Wenn du Avocados so liebst: bei mir gibts grade eine Gewinnspiel für eine Avocado-Kette 😉

    LG,
    Ulrike

    September 12, 2016 at 6:32 pm
    • Reply Tabea1002

      Ja, das mit der einen Packung zur Sicherheit im Kühlschrank ist eine gute Idee (: Bei deinem Gewinnspiel schaue ich gleich mal vorbei!

      September 14, 2016 at 8:03 am

    Leave a Reply